Freitag, 26. Oktober 2012

Küche geschlossen


Gestern, an meinem freien Tag, war leider nix mit in den Wald gehen. Angesagt war ein Termin beim Zahnarzt. Die hässlichen Details der Wurzelbehandlung erspare ich euch und lasse die Bilder wirken. Nur soviel: die Küche blieb gestern Mittag kalt.

Kommentare:

  1. Uiii das ist übel ... gute Besserung *-*

    AntwortenLöschen
  2. Oje, ich wünsche schnelle Erholung von dem Schock ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Du hast vielleicht Nerven, Wildhendl - fotografierst sogar noch vor der Wurzelbehandlung!

    AntwortenLöschen
  4. Ürks! Gute Besserung.
    Was hat denn dein Zahnarzt gesagt, als du die Kamera gezückt hast?

    AntwortenLöschen
  5. Gute Besserung, herzliches Mitgefühl und baldiges Kochen!

    AntwortenLöschen
  6. Immer wieder angenehm, so 'ne Wurzelbehandlung, nech? Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  7. @Kerstin
    Vor allem konnte ich stundenlang kaum sprechen... wer mich kennt, weiss wie schwer mir das fällt ;-)
    @Christopher
    Und die sind sicher nicht angenehmer Natur.
    @Britta
    Geht schon wieder besser.
    @Küchenschabe
    Ha, ich bin hart im Nehmen ;-) Habe mir mit der Kamera bloss ein bisschen die Zeit vertrieben, als ich darauf warten musste, dass die Spritzen wirken.
    @Cookie
    Die Zahnärztin hat gelacht, war aber leider nicht bereit, eine Sprechstundenhilfe die OP fotografieren zu lassen ;-)))
    @Magentratzerl
    Heute hab ich schon wieder gekocht - wird gleich verblogt.
    @Universum
    Ich kann da nicht so aus reicher Erfahrung sprechen. Ich habe insgesamt bloss 4 Zähne geflickt - den letzten vor 30 Jahren. Und daran sind die Erinnerungen doch schon sehr verblasst ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Mein tiefstes Mitgefühl! Es freut mich, dass es dir schon wieder besser zu gehen scheint, liebe Henne! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Jössas! Das ist aber nicht schön, dass du eine Wurzelbehandlung über dich ergehen lassen musstest. Mein Mitgefühl ist dir sicher! Und es klingt so, als wärst du schon auf dem Weg der Besserung. Ich drück dir die Daumen!

    AntwortenLöschen
  10. Martern aller Arten, mehr als lästig, doch die Nebenwirkung der Spritzen geht vorüber. Dann wirst Du wieder kochen und essen, als ob nichts gewesen wäre.

    AntwortenLöschen
  11. @Dirk
    Wie gesagt, ich bin hart im Nehmen - was mich nicht umbringt, macht mich stark oder so in der Art ;-)
    @Turbohausfrau
    Geht schon wieder - nur gähnen kann ich noch nicht gut, sobald ich den Schnabel aufreisse, tut's hinten im Scharnier weh ;-)
    @Lamiacucina
    Du sagst es, am lästigsten waren die Spritzen, resp. das taube Gefühl Stunden danach noch. Heute hab ich schon wieder gegessen - sehr fein sogar :-)

    AntwortenLöschen
  12. ...mein täglich Brot.... frag doch beim nächsten Mal nach einer Druckanästhesie... die wirkt sofort und betäubt nur den betreffenden Zahn.

    AntwortenLöschen
  13. @Sybille
    Danke für den Tipp. Das Gegenstück (oben) zum jetzt behandelten Zahn (unten) ist ja auch noch fällig, da werde ich gleich mal meine Zahnärztin nach dieser Druckanästhesie fragen.

    AntwortenLöschen
  14. Oh Gott, Oh Gott.
    Und ich fürcht' mich doch so.
    Du schockierst mich!

    Gute Besserung kann ich da nur schreiben.

    AntwortenLöschen
  15. @Peter
    Nene, sowas muss einen nicht schockieren. Und vor dem Zahnarzt braucht man doch nicht Angst zu haben. Meine Dentistin ist jedenfalls sehr nett und witzig :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, auch über kritische Anmerkungen. Rassistische und beleidigende Kommentare werden jedoch gelöscht.